Nein zur STAF am 19.5.2019

Nein zur STAF am 19.5.2019

Argumente von Patrioten Schweiz

Die Verknüpfung zweier sachfremden Geschäfte ist nicht verfassungskonform.

Unsere Parlamentarier mussten bei Amtsbeginn auf die Verfassung schwören, also müssen Sie sich auch danach halten.

Die Vorlagen sollen getrennt vors Volk!

Wie wär’s mit Steuererleichterung auch für natürliche Personen, nicht nur für  Unternehmen? Beide zu gleichen Teilen, d.h. je  2 Milliarden? Die Verluste der Steuereinnahmen können/müssen in anderen Bereichen wettgemacht werden, z.B. im Asylwesen, (auch ein X-Milliardengeschäft). Woher nimmt der Bund denn jetzt so plötzlich das Geld her?

Die einzelnen Steuerzahler müssen entlastet werden, damit für die Erhöhung der MwSt. zu Gunsten der AHV wieder Mittel frei werden!

Jetzt ist der Deal eine Volksverarschung pur, schlussendlich fliessen nur 800 Millionen vom Bund in die AHV, alles andere müssen wir selbst bezahlen, resp. der Arbeitgeber, welcher die Ausfälle mit Preiserhöhungen oder mit den Löhnen kompensieren kann.

Mehr Infos

Kommentare sind geschlossen.