2 thoughts on “Referendum Überbrückungsrente

  1. Ich danke für den Mut, diese leidige Überbrückungsrente der FDP-Bundesrätin aus St. Gallen – Karin Keller-Sutter – anzugreifen. Sie wurde ja nicht aus sozialer Verantwortung geboren – die fehlt in der Gössi-FDP völlig – sondern sie wurde nur in der Absicht konstruiert der sehr berechtigten SVP-Initiative Wind aus den Segeln zu nehmen.
    Ich hoffe, dass genügend SVPler und Sympathisanten von diesem Referendum Kenntnis erhalten und unterschreiben.
    Ich habe unterschrieben und werde das Referendumskomitee auch finanziell unterstützen.
    VIEL ERFOLG!

  2. Dieses verloge Referendum werde ich sicher nicht unterschreiben. Jubeln das der Blocher 2.7 Mio Rente bekommt aber für die ü60 wollt ihr dann das Sozialamt aktivieren. Pfui Teufel

Comments are closed.